Home » Uncategorized » Bonusregelung zahnersatz

Bonusregelung zahnersatz

Das Bonusheft wird im Rahmen der zahnmedizinischen Versorgung von gesetzlich Krankenversicherten in Deutschland verwendet. Es dient dem Versicherten als Nachweis für seinen Anspruch auf erhöhte Zuschüsse zum Zahnersatz. In das Bonusheft werden bei 12- bis 17-jährigen Versicherten für jedes . Niemand muss ein Bonusheft führen, aber jedes Mitglied einer gesetzlichen Krankenkasse hat einen Anspruch darauf.

Ein regelmäßig geführtes Bonusheft ist bares Geld wert.

Das macht sich dann bemerkbar, wenn Zahnersatz – eine Krone, eine Brücke oder herausnehmbare . Seit der Einführung des Festzuschusssystems für Zahnersatz erhalten gesetzlich Krankenversicherte von ihrer Krankenkasse feste Zuschüsse für Kronen, Brücken und Prothesen. Der Festzuschuss beträgt je nach Bonus bis der durchschnittlichen Kosten für die Regelversorgung. Er kann auch eine ästhetisch. Bonusregelung – die Lizenz zum Geldsparen.

Falls Sie noch keines besitzen, sollten Sie es sich bei Ihrem nächsten Zahnarztbesuch ausstellen lassen. Denn jedes Mitglied einer gesetzlichen Kran- kenkasse und . Die Krankenkassen zahlen für die Versorgung mit Zahnersatz Festzuschüsse.

Zusätzlich zum Festzuschuss kann der Versicherte sich durch gute Zahnpflege und regelmäßige zahnärztliche Untersuchungen einen Bonus zum Zahnersatz sichern. Der Bonus beträgt oder des Festzuschusses. Mit dem Bonusheft wertvolle Prozente sichern. Ein Gesamtzuschuss bis zu Prozent ist möglich, wenn das Bonusheft regelmäßig geführt wird.

Insbesondere bei teuren Behandlungen, etwa Zahnersatz , sind . Damals wurde festgelegt, dass die gesetzlichen Krankenkassen auf Zahnersatz einen Festzuschuss in Höhe von höchstens Prozent der Kosten erstatten. Vorsorge wird belohnt. Die Festzuschüsse lassen sich . Das gilt übrigens auch für Zahnlose.

Das Bonusheft dient als Beweis, dass Sie in den vergangenen Jahren regelmäßig zur Kontrolluntersuchung beim Zahnarzt war. Brauchen Sie Zahnersatz , bekommt Sie den höchstmöglichen Zuschuss von der Kasse nur mit einem lückenlosen Bonusheft. Um sich den Bonus zu sichern,. Ob Kronen, Brücken, Teil- oder Vollprothesen – die DAK-Gesundheit sorgt dafür, dass Sie immer den für Sie individuell passenden und medizinisch notwendigen Zahnersatz erhalten.

Je nach Befund erhalten alle Patienten, die gesetzlich krankenversichert sin einen Festzuschuss für vertragszahnärztliche Versorgungen mit Zahnersatz. Sind im Bonusheft regelmäßige Zahnarztbe vermerkt, fällt dieser Zuschuss deutlich höher aus. Ein ausgefülltes Bonusheft dient dem Nachweis der regelmäßigen Zahnvorsorge und sichert damit einen Bonusanspruch beim Zuschuss für Zahnersatz.

Das Bonusheft ist für Versicherte der Gesetzlichen Krankenkasse in Deutschland und gilt krankenkassenübergreifend. Mehr Informationen dazu hier. Professionelle Zahnreinigung, Prophylaxe, Zahnsteinentfernung, zahnärztliches Bonusheft – hier Antworten auf häufige Fragen zu den.

Die TK übernimmt bis zu 1Prozent der Kosten, sofern Sie sich für eine Regelversorgung entscheiden, das ist der zahnmedizinisch notwendige Zahnersatz. Der Heil- und Kostenplan wird zunächst mit dem doppelten Festzuschuss bewilligt, also dem Festzuschuss ohne Bonus mal zwei. Sehr geehrte Patientin,. Wenn Sie bislang noch kein Bonusheft haben, sollten Sie Ihren . Die gesetzliche Krankenkasse zahlt regelhaft bei der Versorgung mit Zahnersatz einen. Das ist der sogenannte Bonus.

An den Kosten für Zahnersatz beteiligen wir uns mit dem gesetzlich festgelegten Zuschuss für die Regelversorgung beim Zahnersatz. Ob Brücken, Kronen, Teil- oder Vollprothesen: Die Audi BKK beteiligt sich an den Kosten für eine medizinisch notwendige Zahnersatzversorgung. Zahnersatz ist ein Sammelbegriff für jegliche Form des Ersatzes von fehlenden Zähnen.