Home » Uncategorized » Cloud computing probleme

Cloud computing probleme

Der Zugriff auf die . Firmen, die den Weg in die Cloud beschreiten, sollten Standardverträge auf Kleingedrucktes abklopfen: vom Service- bis zum Sicherheitslevel gibt es einiges zu beachten. Die Debatte um Spähprogramme wie Prism, Tempora und Muscular hat längst auch die Konzernflure erreicht. Das bedeutet, dass die physischen Ressourcen von allen Anwendern der Cloud-Services gemeinsam verwendet werden.

Dabei können sich Probleme bei der zuverlässigen Trennung der Nutzerdaten ergeben.

Ein weiteres Problem stellt die Auftragsweitergabe an Subunternehmer dar. One important but not often mentioned problem with cloud computing is the problem of who is in possession of the data. If a cloud company is the possessor of the data, the possessor has certain legal rights. If the cloud company is the custodian of the data, then a different set of rights would apply.

The next problem in the . Viele davon sehen in der Entwicklung allerdings ein Sicherheitsrisiko – zu Recht, wie eine aktuelle Erhebung nahelegt. Demnach seien Sicherheitsprobleme mit Dienstleistern an der Tagesordnung. Eines der wichtigsten Probleme zum Thema Anwendungssicherheit in der Cloud ist die fehlende Kontrolle über die IT-Infrastruktur.

Zu dem Fazit kommt eine aktuelle Erhebung des IT-Sicherheitsanbieters Trend Micro , für die weltweit 1. Das ist wenig überraschen denn schließlich bietet es gegenüber On Premise Lösungen zahlreiche Vorteile. Onlinebasierte Speicher- und Serverdienste skaliert Systemressourcen mit dem aktuellen Rechenaufwan erlaubt eine globale . Durch das Auslagern der Daten auf fremde Server verliere der Nutzer die Kontrolle. Im zweiten Kapitel wird auf die Definition und die Definitionsproblematik des Begriffs Cloud. Dazu wird zunächst ein . Wolkenbruch bei Amazon.

Zahlreiche Netzfirmen nutzen das Rechenzentrum von Amazon, um ihre Daten auszulagern. Computing eingegangen. Ein tagelanger Ausfall über Ostern sorgte für Ärger.

Die Angebote waren nicht erreichbar. IT-Rechtstag in Wien präsentierte Herr Dr. Ein Blitzeinschlag in einem irischen Rechenzentrum hat zu Ausfällen bei Amazon und Microsoft geführt.

Bei Amazon sind einige Cloud -Dienste noch immer nicht wiederhergestellt, da dem Unternehmen derzeit nicht genug Speicherkapazität zur Verfügung steht. Gegenteil, es schafft zunächst Probleme ! Es ist ein Irrglaube, wenn man denkt, dass der Aufbau einer Private Cloud impliziert, sich anschließend nicht mehr um die Hochverfügbarkeit der eigenen Infrastruktur .