Home » Uncategorized » Gebaudeversicherung bei eigentumerwechsel

Gebaudeversicherung bei eigentumerwechsel

Wird eine Immobilie erworben, geht die Gebäudeversicherung vom Verkäufer (= Veräußerer) auf den Käufer (= Erwerber) über. Dies ist auch sinnvoll, um bei Eigentümerwechsel einen lückenlosen Versicherungsschutz gewährleisten zu können. Als Käufer können Sie entscheiden, ob der bestehende Versicherungsvertrag . Dabei gibt es häufig Unklarheiten.

In diesem Blogbeitrag möchte ich daher eine Zusammenfassung zu den Auswirkungen eines Eigentumswechsels auf die Gebäudeversicherung geben: 1. Um bei einem Verkauf von Häusern oder Wohnungen keine Versicherungslücke entstehen zu lassen übernimmt der neue Eigentümer zunächst immer die alte Versicherung des Vorbesitzers.

Mit dem Kauf wird der Versicherung dieser . Im Gegensatz zu einer Hausratversicherung, die man bei Umzug mitnimmt, geht eine bestehende Gebäudeversicherung bei Eigentümerwechsel automatisch auf den neuen Besitzer über. So wird eine Versicherungslücke für den Erwerber vermieden. Dem neuen Hausbesitzer steht allerdings ein Sonderkündigungsrecht . Was Sie beim Eigentümerwechsel im Bezug zur Gebäudeversicherung beachten sollten und viele weitere nützliche Informationen, auf unserem Portal! Gutes Neues Jahr hier allerseits. Nach der Rechtslage ist es doch so, daß ein neuer Eigentümer einer erworbenen Immobilie einen Monat nach Eintragung ins.

Die Gebäudeversicherung geht bei einem Eigentümerwechsel automatisch auf den neuen Eigentümer über.

Dieser kann sie jedoch innerhalb eines Monats nach dem Eintrag in das Grundbuch kündigen. Eine Ausnahme hierzu stellt der Eigentümerwechsel bei Liegenschaften dar. Eine bestehende Gebäudeversicherung kann im Falle der Liegenschaftsübertragung sofort beendet werden, sobald der neue Eigentümer im Grundbuch eingetragen ist. Versicherungsgesellschaft frühzeitig über den Eigentümerwechsel des Hauses zu informieren. A hat seinen Grundbesitz samt aufstehendem Haus vor einem Monat veräußert und dies auch der Gebäudeversicherung mitgeteilt.

Nun hat die Versicherung trotzdem noch den vollen Betrag für das neue Jahr abgebucht und A geschrieben: Der Vertrag ist ab dem 1. Wenn Sie ein Gebäude erwerben, geht die zugehörige Gebäudeversicherung vorerst automatisch auf Sie als neuen Eigentümer über. Wenn Sie den Vertrag kündigen möchten, können Sie dies innerhalb von einen Monat nach Kenntnis über die Gebäudeversicherung veranlassen. Ausschlaggebend ist auch die . Denn die Rechte und Pflichten aus der Versicherung gehen automatisch auf den neuen Besitzer über. Wenn Sie eine Immobilie kaufen, geht der bestehende Versicherungsschutz automatisch erst einmal auf Sie über.

Hintergrund ist, dass der Gesetzgeber Versicherungslücken vermeiden will. Allerdings müssen Sie den Vertrag nicht fortführen und können Ihr Sonderkündigungsrecht . Kündigung nach Eigentümerwechsel. Wichtig ist, dass Sie die neue Versicherung bereits abgeschlossen haben, bevor Sie Ihre alte Gebäudeversicherung kündigen.

Dies gilt sowohl für ordentliche als.