Home » Uncategorized » Unwiederruflich

Unwiederruflich

Die Schreibung des Adjektivs unwiderruflich sorgt vielerorts für Verwirrung, da es mit wider ein Wort enthält, das gerne mit wieder verwechselt wird. Im Folgenden sind die korrekte und die inkorrekte Schreibung dieses Eigenschaftswortes aufgelistet: unwiderruflich. Die Adverbien wieder und wider . Beliebter Fehler, Richtige Schreibweise, Erläuterung.

Das Adjektiv unwiderruflich im Sinne von feststehen nicht zu widerrufen enthält die Präposition wider im Sinne von gegen und wird daher mit einfachem i geschrieben. De très nombreux exemples de phrases traduites contenant unwiederruflich – Dictionnaire français-allemand et moteur de recherche de traductions françaises.

Offline, Man fragt sich bei diesem Wort wohl oft, ob es nun etwas mit „wieder“ oder „wider“ zu tun hat. Falsch ist auf jeden Fall: unwiederruflich. Es hat nichts mit „wieder“, also „nochmal“, zu tun.

Die richtige Schreibweise ist deshalb: . Ein Fehler, der vielen und immer wieder passiert ist die korrekte Schreibweise von “ unwiederruflich ” oder “unwiderruflich”. Die korrekte Schreibweise lautet unwiderruflich. Der Grund: Das Adjektiv “unwiderruflich” heißt “nicht zu widerrufen”, “nicht aufzuheben”,” nicht rückgängig zu machen”.

Gegenstand des Fehlers ist oftmals der unbekannte Wortsinn des Wortes wider, welches die unvollständig scheinende Rechtschreibung scheinbar der Logik entbehrt. Doch besteht zwischen beiden Begrifflichkeiten ein gänzlicher Unterschied in der Bedeutung.

Die Rathschlüsse Gottes sind unwiederruflich. Braut und Bräutigam — Braut und Bräutigam, Diese Namen bezeichnen das schönste und zarteste Verhältniß, welches hienieden zwischen Personen beiderlei Geschlechts . Kontext von „ unwiederruflich entfernt“ in Deutsch-Englisch von Reverso Context: Windows entfernt die Daten einer Datei beim Löschen nie endgültig, d. Dateinamen der gelöschten Dateien werden nicht unwiederruflich entfernt. Ein unwiederruflicher Befehl.

Beywelcher Beschaffenheit, auch. Artikelverweis Der Unwille, des -ns, plur. Empfindung über das bemerkte Böse, und in engerer Bedeutung über das . Kauf-Con- tratte die Parteyen ausmachen , daß jedem so lange noch frey stehen solle, von dem Contracte abzugehen, bis er zu Papier gebracht, und von . AusráAaßo: ov, (äxovavyroe) de nicht kommunizirt hat, der nicht zum Abendmahl geht.

Be unbeweglich, un veränderlich. Sto), unveränderlich, unwiederruflich , Augustin. IRR Evé RE NrfA, ae, f. Scheu, ohne Achrung, Plin. Wenn ein contract oder handlung, so an sich selbst und ihrer eigenschafft nach geändert und wiederruffen werden mögen, mit der clausulverwahrt, daß er stät, fest, und unwiederruflich bestehen u. Wenn eincontract oder handlung, so an sich selbst und ihrer eigenschafft nach, geändert und wiederruffen werden mögen, mit der clausulverwahrt, daß er fät, fest, und unwiederruflich befiehen u. Unwiderbringlich, nenabyr, nenabytedln, nenahradtedin.

Wnwiedergebohren, ne opet, ne znowa marozeny. Unwille, Unwillen, m.

Unwiederkehrlich, memawrátitedlns.