Home » Uncategorized » Betriebsberater jahrgang

Betriebsberater jahrgang

Betriebs-Berater : BB. Zeitschrift für Recht, Steuern und Wirtschaft. Erscheinungsweise: wöchentlich. Preise: 59€ Preisinformationen. Sehr geehrter Leser, Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.

Das Modul ist insbesondere für Praktiker interessant, die mit dem Wirtschafts-, Steuer-, Bilanzrecht sowie Arbeits- und Sozialrecht beschäftigt sind.

Anmelden zum 4- Wochen-Test. Modern Consolidated Accounts in Great Britain, Consolidated and other Group Accounts, Principles and Procedure, in: Selected Readings in Accounting and . Jahrgang , Heft 2 S. Die Fachleser des BB profitieren von aktuellen, umfassenden und relevanten Informationen aus den Bereichen Wirtschafts-, Steuer-, Bilanz- und Arbeitsrecht – jeweils aufgeteilt nach selbstständigen . Klünder, Wolfgang: Wirkt das Rabattgesetz wettbewerbsbeschränkend ? Gierschmann, Sibylle: Die E-Commerce-Richtlinie, a. Ist die Due-Diligence-Prüfung beim Unternehmenskauf überflüssig? Verlag Recht und Wirtschaft.

Arbeitsstrafrecht: Freistellung gewerkschaftlicher. Vertrauensleute als Straftat? E-Bilanz: Steuer-Taxonomie als Instrument zum.

Bitte beachten Sie die lokalen Bestandsangaben (s. unten). Fussnoten: Ungezählte Beilage: . Die Fachzeitschrift Compliance Berater (CB) zeigt, wie eine wirkungsvolle Compliance-Risikoanalyse zu betreiben ist und unterstützt somit bei der Identifizierung potentieller Gefahren im Unternehmen. Ferner gibt der CB Hilfestellungen beim Aufbau einer Compliance-Organisation und zeigt geeignete Maßnahmen einer . Saskia Bonenberger, WPin, StBin.

Korruptionsaffären, Corporate Compliance und. Sofortmaßnahmen für den Krisenfall. Petra Linsmeier, RAin, und Dr. Stefan Leible und Prof. Cartesio – fortgeltende Sitztheorie, grenzüber- schreitender Formwechsel und Verbot materiell- rechtlicher Wegzugsbeschränkungen.

Florian Drinhausen, LL. BBK Buchführung, Bilanz u. Kostenrechnung, T XV 87. Jürgen Ensthaler und Cord Würmann. Auswirkungen des § 89b Abs.

Veräußerung des Unternehmens eines Handelsvertreters 230. BGH: „Gespaltene Beitragspflicht“ –. Maximalbelastung kann sich .