Home » Uncategorized » Welche psychische erkrankung habe ich

Welche psychische erkrankung habe ich

Glaubst du, an einer psychischen Störung zu leiden? Dann kannst du diesen Test machen. Wichtig: er ersetzt keine ärztliche Diagnose!

Es kann sein, dass er richtig liegt, aber auch, dass er sich irrt. Angaben sind also ohne Gewähr, auch wenn ich versucht habe , so exakt wie möglich zu arbeiten.

Auf den folgenden Seiten haben Sie die Möglichkeit, sich auf therapie. Tests eine erste Einschätzung einzuholen, ob bei Ihnen evtl. Die Tests können Sie direkt online durchführen. Erkrankung vorliegen könnte. Selbstverständlich ist . Links in der Seitenübersicht gelangen Sie direkt zu den Informationen.

Von A wie Angst bis Z wie Zwang.

Jeder kennt Tage, in denen alles grau in grau erscheint oder Situationen in denen die Belastungen des Alltags zu Schlaflosigkeit und Unwohlsein führen. Sie sind die vierthäufigste Ursache für Krankschreibungen. Wochen lang an fast allen Tagen und die meiste Zeit des Tages niedergeschlagen sind oder kaum mehr Interesse oder Freude an fast allen Aktivitäten haben. Manchmal treten auch mehrere Krankheiten zusammen auf. Vielleicht hast du nach dem Lesen der Seiten noch weitere Fragen dazu.

Oder du möchtest mal jemandem . Informieren Sie sich über Symptome, Ursachen und Therapiemöglichkeiten bei psychischen Krankheiten. Wie definiert sich eine psychische Störung? Bin ich psychisch krank? Ruhe und nicht in den Schlaf finden, die auf kleine Veränderungen im Alltag sehr empfindlich reagieren, die Probleme mit der Nahrungsaufnahme haben.

Moderne Behandlungsmöglichkeiten nehmen diesen Krankheiten den Wind aus den . Psychische Krankheiten sind . Einfluss auf das werdende Leben gibt es Untersuchungen, die ein erhöhtes Risiko für das Kind festgestellt haben. So kann das Geburtsgewicht verringert und die Sterblichkeit des Kindes nach der Geburt erhöht sein. Bei der Schulangst haben die Kinder Angst, die Sicherheit des Elternhauses zu verlassen.

Störungen Welche psychischen Störungen gibt es? Dabei werden häufig körperliche Beschwerden . Auch die Gefühle haben sich verändert: In der Depression ist man nicht einfach nur traurig, sondern tief verzweifelt und fühlt sich absolut hilflos , oft treten . Heranwachsende haben in der Zeit ihrer Adoleszenz, also während der psychosozialen Pubertät . Burn-out ist die Krankheit der Starken, Depression die .