Home » Uncategorized » Zuzahlungsbefreiung welche unterlagen

Zuzahlungsbefreiung welche unterlagen

Diese Zahlungen beziehen sich auf Arztbe, Medikamente und stationäre Behandlungen. Die Krankenkasse stellt nach Prüfung eine Bescheinigung aus. Dies gilt nur bis zu einer bestimmten jährlichen Belastungsgrenze. Voraussetzungen für die.

Wenn Sie in einem Jahr bereits Ihre Belastungsgrenze erreicht haben, . Rezeptgebühren, liegt.

Darauf müssen Ihre persönlichen Daten vermerkt sein. Bei Rechnungen, zum Beispiel für Krankenhauszuzahlungen, ist zusätzlich ein Zahlungsnachweis (Kontoauszug) notwendig. Unser Tipp: Sammeln Sie ab . Deshalb gibt es die Zuzahlungsgrenze.

Sobald sie erreicht ist, können. Zudem erstatten wir Ihnen alle Zahlungen oberhalb dieser Grenze zurück. Sie Kontakt mit Ihrer Krankenkasse auf, um eine Rückerstattung oder eine Zuzahlungsbefreiung für den Rest des Jahres zu bekommen.

Diese Unterlagen müssen Sie mit dem Antrag einreichen. Bitte teilen Sie mir den noch zu zahlenden Betrag mit.

Bitte überweisen Sie die von mir zu viel geleisteten. Direkter geht Krankenkasse nicht. ZUZAHLUNGEN UND ZUZAHLUNGSBEFREIUNG. Unterlagen : Gehaltsnachweise: Wenn Sie unregelmäßig verdienen, benötigen wir die Informationen der letzten drei Monate, sonst genügt der letzte Monat, bitte mit der . Durch die Abdeckung vieler Leistungsbereiche vern wir, Sie so gut wie möglich zu unterstützen.

Um eine finanzielle Überforderung zu verhindern, kann in bestimmten Fällen eine Zuzahlungsbefreiung erfolgen. Als gesetzlich Versicherter übernehmen Sie bei einigen medizinischen Leistungen einen Teil der Kosten selbst, zum Beispiel bei einer Krankengymnastik, bei Medikamenten oder einer Behandlung im . Der Gesetzgeber sieht für Leistungen der Krankenkasse grundsätzlich eine Zuzahlung vor. Wir informieren Sie über Möglichkeiten, um nicht zu viel zuzuzahlen. Wenn Sie möchten, dass wir Sie anrufen, können Sie hier einen Rückruf vereinbaren – natürlich zu Ihrem Wunschtermin. Oder senden Sie uns einfach eine E-Mail.

Alle Informationen senden wir Ihnen auf Wunsch natürlich . Die Zuzahlungsbefreiung gilt dann für die gesamte Familie. Zuzahlungen lassen sich dabei manchmal leider nicht vermeiden. Die Zuständigkeit liegt bei Ihrer Krankenkasse.

Erforderliche Unterlagen : Ärztliche Bescheinigung ( Formular auf Zuzahlungsbefreiung der Krankenkasse), Zuzahlungsquittungen. Dieser Überblick ist eine erste Information über soziale Hilfen. Zögern Sie nicht, sich . Den Antrag zum direkten Ausfüllen auf dieser Seite, in unserer Online- Geschäftsstelle OnlinePlus oder fordern Sie sich alle Unterlagen einfach per Post an.

Für chronisch Kranke greift die Zuzahlungsbefreiung bereits bei Prozent der jährlichen Bruttoeinnahmen zum Lebensunterhalt. Als chronisch krank gilt, .